Kirche

Kirchenfoto

Projekt zur Restaurierung einer georgischen Kirche aus dem sechsten Jahrhundert.

Die Kirche befindet sich in Kacheti, im Osten Georgiens, dem reichsten Weinanbaugebiet in Georgien. Obwohl die Kirche klein ist, ist sie bezüglich der Baukunst mit der bedeutendsten Kirche in Georgien vergleichbar und hat seit 1984 erste Priorität auf der Denkmalschutz-Liste. In mehreren historischen Quellen sind Dorf (Kissiskhevi) und Kirche im siebten Jahrhundert erwähnt. U. a.. in Dokumenten im georgischen Kloster in Jerusalem. Aufgrund der ökonomischen Situation der vergangenen Jahre und der derzeitigen Situation ist die Kirche vom Verfall bedroht.

In privater Initiative von Familie Lapauri und dem georgischen Architektenbüro „Alioni 99“ , wurde der Wiederaufbau im Detail geplant und die Kosten ermittelt.

Diese sind aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage in Georgien im Vergleich zu Deutschland gering (12 000 €).  Deshalb sollte die Möglichkeit ergriffen werden durch eine gezielte Spendensammlung den Verfall der Kirche aufzuhalten und die Kirche soweit wie möglich zu restaurieren.

 Wir freuen uns über ihre Unterstützung
Spenden Info

Jede Spende wird von Lile – Deutsch-Kaukasische Gesellschaft bescheinigt